WAS?
  • Ergotherapeuten
  • Heilpraktiker
  • Logopäden
  • Masseure
  • Mediziner / Ärzte
  • Osteopathen
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Sonstige Therapeuten
  • Tierheilpraktiker
  • Unternehmen / Firmen
WO?

Therapien V – Vegatest

Vegatest – Elektroakupunktur nach Voll

Der Vegatest ist ein bioenergetisches Regulationsverfahren welches seinen Ursprung in der Akupunkturlehre der chinesischen Heilkultur hat. Der deutsche Arzt Reinhold Voll entwickelte als erste ein Gerät zur Messung von Akupunkturpunkten und gilt als Begründer der Elektroakupunktur (EAV). Weiterentwicklungen der EAV führten zum VEGA-Verfahren. Dabei wird an einem beliebigen gesunden und reproduzierbaren Akupunkt der Widerstand des Patienten ermittelt. Aus diesem Wert kann der Therapeut Aussagen über Organbelastungen, belastende Einflüsse und Verträglichkeit bzw. Unverträglichkeit bestimmter Stoffe für den Patienten machen.

Mit dem VEGA-Test können unter anderem Schimmelpilze, Hefepilze, Schwermetalle, Mineralienmangel, Hormonstörungen, Allergien, Vitaminmangel, Arzneimittelunverträglichkeiten und Arzneimittelverträglichkeiten, vegetative und psychische Störungen, organische Probleme, Zahnmaterialunverträglichkeiten und Zahnmaterialverträglichkeiten, virale und bakterielle Belastungen sowie zystische Belastungen festgestellt werden.

Sie suchen eine geeignete Therapeutin bzw. einen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe mit einer speziellen Therapieausbildung und einem speziellen Angebot zum Thema Vegatest? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Therapeutenkatalog finden sich zu allen alternativen Heilverfahren und Behandlungsmethoden entsprechend qualifizierte Therapeuten, auch in Ihrer Nähe.

Vegatest-Elektroakupunktur

Bioenergetische Funktionsdiagnose, BFD, EAV, elektrische Diagnose- und Therapieverfahren

Quelle: © TherapeutenNews, Wikipedia®
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte.