WAS?
  • Ergotherapeuten
  • Heilpraktiker
  • Logopäden
  • Masseure
  • Mediziner / Ärzte
  • Osteopathen
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Sonstige Therapeuten
  • Tierheilpraktiker
  • Unternehmen / Firmen
WO?

Therapien Q – Querfriktionen

Querfriktionen

Querfriktionen gehören in den Bereich der Manuellen Therapie und werden durch eine Weichteilmobilisationstechnik ausgeübt. Dabei wird eine intermittierende Massage an Muskel-Sehnenübergängen und Sehnen-Knochenübergängen durch Druck-Zug-Bewegungen mit einem Finger ausgeführt.

Behandlungen finden an Schultergelenken, Tennisellenbogen, Achillessehnereizungen, Bänderdehnungen am Fuß und Kniegelenken statt. Dabei sollen die entzündugsähnlichen Zustände und die in der Sehne eingelagerten Ödeme beseitigt werden.

Sie suchen eine geeignete Therapeutin bzw. einen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe mit einer speziellen Therapieausbildung und einem speziellen Angebot zum Thema Querfriktionen? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Therapeutenkatalog finden sich zu allen alternativen Heilverfahren und Behandlungsmethoden entsprechend qualifizierte Therapeuten, auch in Ihrer Nähe.

Querfriktionen

Krankengymnastisches Verfahren zur Schmerzlinderung und lokalen Mobilisation, Manualtherapeutische Behandlungsmethoden

Quelle: © TherapeutenNews, Wikipedia®
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte.