WAS?
  • Ergotherapeuten
  • Heilpraktiker
  • Logopäden
  • Masseure
  • Mediziner / Ärzte
  • Osteopathen
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Sonstige Therapeuten
  • Tierheilpraktiker
  • Unternehmen / Firmen
WO?

Therapien O – Ohrkerzen-Therapie

Ohrkerzen-Therapie / Hopi-Kerze / Körperkerze

Bei der Ohrkerzen-Therapie werden sogenannte Ohrkerzen für die Ohrreinigung und für medizinische Anwendungen verwendet. Bei der Ohrenkerzenanwendung liegt die Person auf der Seite, so dass ihr die aus Bienenwachs, ätherische Öle, Naturgaze und pulverisierte Heilpflanzen bestehende Kerze senkrecht in ein Ohr gesteckt und am oberen Ende angezündet werden kann.

Durch den Verbrennungsprozess entsteht am unteren Ende der Kerze ein geringer Unterdruck, da die erwärmte Luft innerhalb der Kerze infolge eines schwachen Kamineffekts aufsteigt. Dies bewirkt eine Druckregulation im Mittelohr und in den Nebenhöhlen. Ohrkerzen finden Anwendung bei Ohrensausen, Ohrgeräuschen, vermindertem Hörvermögen, zur Reinigung des Gehörgangs, zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne und einfach zur Entspannung.

Sie suchen eine geeignete Therapeutin bzw. einen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe mit einer speziellen Therapieausbildung und einem speziellen Angebot zum Thema Ohrkerzen-Therapie? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Therapeutenkatalog finden sich zu allen alternativen Heilverfahren und Behandlungsmethoden entsprechend qualifizierte Therapeuten, auch in Ihrer Nähe.

Ohrkerzen-Therapie

Wärme- und Druckausgleichstherapie, Ohrakupunkturpunkte, Trommelfellmassage

Quelle: © TherapeutenNews, Wikipedia®
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte.