WAS?
  • Ergotherapeuten
  • Heilpraktiker
  • Logopäden
  • Masseure
  • Mediziner / Ärzte
  • Osteopathen
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Sonstige Therapeuten
  • Tierheilpraktiker
  • Unternehmen / Firmen
WO?

Therapien L – Löss

Löss, Naturmedizin aus der Eiszeit

Löss ist ein weit verbreitetes Sediment welches vom Wind transportiert und abgelagert wird. Löss besteht zum größten Teil aus Schluff mit einem großen Anteil an Ton und Feinsand und ist auf Grund letzterem sehr porös.

In unseren Breitengraden entstand Löss überwiegend in den Eiszeiten mit der einhergehenden sehr geringen Vegetation konnte feinkörniges Material durch Winde ausgeblasen werden und sich so großflächige Lössdecken bilden.

Aufgrund des hohen Gehalts an Mineralien und der sehr geringen Korngröße wird Löss in der Naturmedizin als sogenannte Heilerde verwendet. Die Anwendungsgebiete erstrecken sich auf innere und äußere Anwendungen. Die typische Anwendung findet Heilerde bei beispielsweise Durchfallerkrankungen, Sodbrennen, Entzündungen und Gelenkbeschwerden.

Sie suchen eine geeignete Therapeutin bzw. einen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe mit einer speziellen Therapieausbildung und einem speziellen Angebot zum Thema Löss und Heilerde? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Therapeutenkatalog finden sich zu allen alternativen Heilverfahren und Behandlungsmethoden entsprechend qualifizierte Therapeuten, auch in Ihrer Nähe.

Loess-Naturmedizin

Naturmedizin, Heilerde zur inneren und äußeren Anwendung

Quelle: © TherapeutenNews, Wikipedia®
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte.