WAS?
  • Ergotherapeuten
  • Heilpraktiker
  • Logopäden
  • Masseure
  • Mediziner / Ärzte
  • Osteopathen
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Sonstige Therapeuten
  • Tierheilpraktiker
  • Unternehmen / Firmen
WO?

Therapien I – Irisdiagnose

Irisdiagnose / Irisdiagnostik / Irisanalyse / Iridologie

Die Irisdiagnose ist die Lehre um die anatomische Diagnostizierbarkeit systemischer Erkrankungen des Menschen durch Analyse der Gewebsstrukturen und den ihnen zugeordneten Reflexzonen des Auges, speziell der Iris.

Iridologen berufen sich auf Erkenntnisse, dass von allen Organen Leitungsbahnen über das Rückenmark und den Thalamus als Zwischenstation zur Iris führten, und zwar segmental geordnet bis in die Segmente der Iris.

Sie suchen eine geeignete Therapeutin bzw. einen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe mit einer speziellen Therapieausbildung und einem speziellen Angebot zum Thema Irisdiagnose? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Therapeutenkatalog finden sich zu allen alternativen Heilverfahren und Behandlungsmethoden entsprechend qualifizierte Therapeuten, auch in Ihrer Nähe.

Irisdiagnose

Irisdiagnostik, Blick ins Auge, Analyse der Gewebsstrukturen der Iris

Quelle: © TherapeutenNews, Wikipedia®
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte.