WAS?
  • Ergotherapeuten
  • Heilpraktiker
  • Logopäden
  • Masseure
  • Mediziner / Ärzte
  • Osteopathen
  • Physiotherapeuten
  • Psychotherapeuten
  • Sonstige Therapeuten
  • Tierheilpraktiker
  • Unternehmen / Firmen
WO?

Therapien A – Atemtherapie

Atemtherapie

Die klinische Atemtherapie befasst sich mit den Krankheiten und Funktionsstörungen von Lunge und Stimmapparat. Sie arbeitet sowohl prophylaktisch als auch nachbehandelnd. Die Ziele der Atemtherapie sind: Pneumonieprophylaxe, Sekretlösung und –transport, Stabilisierung und Aufbau eines stabilen Bronchialsystems, insbesondere bei obstruktiven Erkrankungen wie chronische Bronchitis und Asthma.

Varianten der Atemtherapie: Atemarbeit nach Cornelis Veening, Atemarbeit nach Herta Richter, Atem-, Stimm- und Sprecherziehung nach der Methode nach Schlaffhorst und Andersen, Atem- und Leibtherapie nach Graf Dürckheim, Buteyko-Methode, Erfahrbarer Atem nach Ilse Middendorf, Eutonie nach Gerda Alexander, Funktionelle Atemschulung nach Julius Parow und Margot Scheufele-Osenberg, Holotropes Atmen nach Stanislav Grof, Integratives Atmen, Intuitives Atmen nach Karl Scheerer, Pranayama, QuantumLightBreath, Qigong und die Vokalatmung.

Sie suchen eine geeignete Therapeutin bzw. einen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe mit einer speziellen Therapieausbildung und einem speziellen Angebot zum Thema Atemtherapie? Dann sind Sie hier genau richtig. Im Therapeutenkatalog finden sich zu allen alternativen Heilverfahren und Behandlungsmethoden entsprechend qualifizierte Therapeuten, auch in Ihrer Nähe.

Atemtherapie

Erleichterung der Atmung, Körperwahrnehmung fördern

Quelle: © TherapeutenNews, Wikipedia®
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte.